DE    EN    FR    ES
News    Community   
div_welcome_title

E-Mail
Password

Neuigkeiten

Melde Bugs an folgende E-Mail oder trete der Community über Discord bei:

/

Abardon befindet sich momentan noch in der Ausbau-Phase und wird laufend angepasst. Einige Spielinhalte sind teilweise noch nicht verfügbar. Wenn du Interesse hast, Abardon auszutesten, kannst du dich gerne registrieren, wir freuen uns auch über Feedback, welches du uns gerne über Discord mitteilen kannst. Wichtig: Aufgrund laufender Anpassungen in der Ausbau-Phase, müssen wir das Spiel vielleicht resetten, gespeicherte Konto- und Spielerdaten können dabei gelöscht werden.

Next Maintenance Window: 09.07.2020, 15:00 - 18:00

Letztes Update

25.06.2020:

  • Neue Darstellung der Monster in der “Wildnis”-Ansicht
  • Monster können Objekte fallen lassen
  • Im Laden werden nun alle Materialien und ihre Stufen angezeigt
  • Geburtstag und Geschlecht können einmalig angegeben werden (entweder bei der Registrierung oder später in den Einstellungen)
  • Regenerations-Objekte können auch in der Kampfstrategie verwendet werden
  • Premium hat neu 15 Kampfrunden (bisher 10)
  • Das Inventar zeigt die kumulierten Werte aller Parameter
  • Monster-Informationen können (in kleinerer Wahrscheinlichkeit) auch bei verlorenen Kämpfen aufgedeckt werden
  • Neue Darstellung der Schnellzugriffs-Leiste


Prolog

Die Bevölkerung Abardons, einer mystischen, aufregenden, doch gefährlichen Welt, liegt seit Jahrhunderten tief zerstritten. Nach einer Welle von nicht endenden Schlachten, welche die verfeindeten Völker fast gänzlich ausgelöscht hat, leben die unterschiedlichen Rassen getrennt voneinander.Während sich die Tarnotianer nach Norden zu den Lebensstätten Ihrer Vorfahren zurückzogen, lebten die Vyndaren im Süden weiter, um sich von dem grossen Krieg zu erholen. Der Kampf um den Kontinent ist seit dem Ende des Krieges vor über 300 Jahren zum Erliegen gekommen, doch weder die Tarnotianer noch die Vyndaren haben ihm gänzlich abgeschworen. Voneinander isoliert und abgeschirmt versuchen beide Völker sich von den Verlusten des Krieges zu erholen, um ihn endlich dem Ende zuzuführen, welches ihrem eigenen Glauben und den Idealen ihres Gottes nach vorbestimmt ist. Nach 300 Jahren des Wiederaufbaus, konnten sich beide Völker wieder soweit erholen, dass sie nicht mehr um das nackte Überleben ihrer Kultur kämpfen mussten. Die Bevölkerungszahl stieg, die Dörfer wurden wiederaufgebaut, die Tempel ihrer Götter grösser denn je errichtet, die Nahrungsquellen einigermassen zur Zufriedenheit wiederhergestellt und die Jünglinge werden zu jenen blutrünstigen Kriegern ausgebildet, welche die finale Schlacht für sich entscheiden sollen. Welches Volk wird den Sieg dieses nicht enden wollenden Krieges davontragen? Welcher Gott wird der wahre Herrscher von Abardon sein? Tauche ein in die abenteuerliche Welt von Abardon und kämpfe für dein Volk, um die Schlacht für dich zu entscheiden!